Diese Website benötigt JavaScript!
Um diese Website korrekt nutzen zu können, aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihrem Browser.
Sportler profitieren von FORTIBONE

Starke Produkte,
starke Sportler

Sport ist gesund – belastet aber auch bei intensivem Training Sehnen, Bänder und Knochen und führt im schlimmsten Fall zu Verletzungen. Die richtige Sportnahrung kann helfen, die Gesundheit der Gewebestrukturen zu erhalten oder sogar wiederherzustellen, wie Studien mit den Kollagenpeptiden TENDOFORTE® und FORTIBONE® von GELITA belegen.

 

Wer den Ironman im Oktober 2018 auf Hawaii verfolgt hat, weiß: Favorit Jan Frodeno musste den Start wegen einer Stressfraktur an der Hüfte absagen. Solche Ermüdungsbrüche entstehen durch eine zu hohe Beanspruchung über einen längeren Zeitraum hinweg. „Die Sportler trainieren so hart, dass alle Proteine sofort in die Muskeln gehen. Für die Knochen bleibt praktisch nichts mehr übrig“, erklärt Dr. Stephan Hausmanns, VP Health and Nutrition bei GELITA.

Sportler profitieren von FORTIBONE

Die Folge: Es entstehen Risse und Spalten, bis der Knochen so instabil wird, dass er bricht. Betroffen sind vor allem Langläufer, Turner oder Fußballer, also Sportler, bei denen die unteren Gliedmaßen extrem belastet sind. Diese Sportler können von FORTIBONE® besonders profitieren.

Kleine Dosis, große Wirkung

„Studien bei Osteoporose haben gezeigt, dass das GELITA Kollagenpeptid FORTIBONE® nicht nur die Knochenstabilität und -dichte fördert und den Abbau aufhält, sondern sogar den Aufbau von Knochen fördert.“ 180 Frauen mit reduzierter Knochenmasse machten bei der randomisierten, placebo-kontrollierten Doppelblindstudie mit. Die Knochenmineraldichte der Teilnehmerinnen – sie nahmen über einen Zeitraum von zwölf Monaten täglich fünf Gramm FORTIBONE® ein – hatte sich signifikant verbessert. „FORTIBONE® beeinflusst insbesondere die sogenannten Osteoblasten und Osteoklasten, die für den Stoffwechsel in den Knochen zuständig sind. Von dem enormen Effekt können auch Sportler profitieren“, sagt Hausmanns. Darüber hinaus konnte jüngst in einer placebo-kontrollierten Anwendungsbeobachtung an 28 Patienten mit verschiedenen Knochenbrüchen gezeigt werden, dass diese bei Gabe von FORTIBONE® schneller und besser heilen. Auch diese Studie unterstützt den positiven Nutzen von FORTIBONE® bei Sportlern mit Ermüdungsbrüchen.

Aber auch starke und elastische Sehnen und Bänder sind für alle, die gern Sport treiben, wichtig. Hier kommt TENDOFORTE® ins Spiel. Die Kollagenpeptide regen die körpereigene Produktion von Kollagen an. Auf diese Weise stärken sie Sehnen und Bänder und fördern die Stabilität der Gelenke. Eine Studie aus Australien belegt die Wirkung des Kollagenpeptids. 20 Sportler, die mit lang andauernden Symptomen einer chronischen Entzündung der Achillessehne zu kämpfen hatten und deswegen nicht mehr trainieren konnten, nahmen an einer placebo-kontrollierten Überkreuz-Studie des Australien Institute of Sport (AIS) teil. Keiner der Probanden hatte auf die traditionellen Therapien angesprochen. Zehn der Sportler bekamen über einen Zeitraum von sechs Monaten täglich fünf Gramm TENDOFORTE® und absolvierten ein spezifisches Trainingsprogramm, die anderen zehn Sportler bekamen ein Placebo. Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten: Innerhalb von drei Monaten konnten bereits sechs der zehn Teilnehmer der TENDOFORTE®-Gruppe wieder ihr Lauftraining aufnehmen, nach sechs Monaten waren es sogar 80 Prozent.

starke Sportnahrung

Aber TENDOFORTE® kann noch mehr, wie eine randomisierte, placebo-kontrollierte Doppelblind-Studie am Institut für Sport und Sportwissenschaft der Universität Freiburg, Deutschland, zeigt. Auch hier nahmen Athleten sechs Monate lang fünf Gramm TENDOFORTE® ein. Bei den 50 Männern und Frauen, die unter chronischer Instabilität der Sprunggelenke litten, konnte eine deutliche Verbesserung festgestellt werden. So nahm bei allen Teilnehmern die Stabilität der Gelenke um 76 Prozent zu, Fußverstauchungen reduzierten sich um 62 Prozent und andere Verletzungen um 35 Prozent.

Neue Perspektiven
für Hersteller

Beiden Kollagenpeptiden gemeinsam: Es genügt, wie die Studien gezeigt haben, nur eine geringe Gabe, um signifikante Effekte zu erzielen. Sie sind außerdem nicht allergen und, ganz wichtig, in verschiedenen Darreichungsformen leicht zu verarbeiten. Für Hersteller von Sportnahrung bieten TENDOFORTE® und FORTIBONE® daher ein enormes Potenzial. Sie können Profi-Sportlern und ambitionierten Hobby- Sportlern künftig Produkte anbieten, mit denen diese ganz gezielt die Gesundheit ihrer Knochen, Bänder, Sehnen und Sprunggelenke verbessern können.

MEHR INFORMATIONEN:
Dr. Stephan Hausmanns
Tel. +49 (0) 6271 84-2109
stephan.hausmanns@gelita.com

 

Auszeichnung für FORTIBONE®

FORTIBONE®, das bioaktive Kollagenpeptid von GELITA, hat den „Fi South America Innovation Award 2018“ in der Kategorie „Most Innovative Functional Ingredient“ gewonnen. Die Preisverleihung fand im August 2018 auf der Messe „Food Ingredients South America“ in São Paulo/Brasilien statt. „Wir sind sehr stolz auf diese Auszeichnung, die unsere Innovationskraft und unsere Bemühungen würdigt, die Wirksamkeit unserer Produkte wissenschaftlich zu belegen“, sagt Claudia Yamana, Vice President of Sales and Marketing for Americas bei GELITA. „FORTIBONE® ist ein innovatives Produkt, das mit Blick auf das gesunde Älterwerden genau auf die Bedürfnisse der Verbraucher zugeschnitten ist.“

Fortibone Auszeichnung
 
starke Sportnahrung

Der Fi Innovation Award ist die höchste Auszeichnung für Ingredients, Produkte und Nahrungsergänzungsmittel in Südamerika. Bereits im Juni 2018 wurde FORTIBONE® bei den NutraIngredients Awards 2018 zum „Ingredient of the Year“ in der Kategorie „Healthy Ageing“ gekürt. Der jüngste Erfolg kam Ende November mit dem Preis „Best Functional Ingredient of the Year“. Die Verleihung fand während der Messe „Food Matters Life“ in London statt.

Fortibone
 

Fotos: iStock.com:artoleshko/PeopleImages/sanjeri

This site uses cookies: Find out more.